Jan Veil - Warum ich bei Mehr Demokratie bin

Meine Aufgabe sehe ich primär in einer breiteren Vermittlung der Notwendigkeit, in Deutschland eine echte Teilhabe-Demokratie zu entwickeln. Die Alternative hierzu zeigt sich einerseits in einem zunehmend erodierenden Glauben vieler Menschen an die praktische Umsetzbarkeit demokratischer Grundwerte, auch weil diese - und in den letzten Jahren immer häufiger sichtbar - selbst von führenden Repräsentanten unserer Gesellschaft aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Militär, Sport etc. missachtet werden, andererseits in sowohl quantitativ wie 'qualitativ' zunehmenden gesellschaftlichen Konflikten, in denen - mitunter noch befeuert von vielen Mainstreammedien - einzelne Bevölkerungsgruppen gegeneinander in Stellung gebracht werden, sodass die grundlegenderen Probleme unserer Gesellschafts- und Wirtschaftsform allenfalls ungenügend oder aber nicht zielführend in den - dringend notwendigen - öffentlichen Diskurs gelangen. Und das offensichtlichste dieser Probleme besteht in einem immer größer werdenden Legitimationsproblem unserer politischen und wirtschaftlichen Eliten.